Intensivierte Ejakulation post Vasektomie

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  8. Juni 2012
Intensivierte Ejakulation post Vasektomie
Traue mich ja kaum zu fragen, aber die Neugier ist zu groß. Habe vor ca. 3 Wochen eine Vasektomie durchführen lassen. Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich eine Ejakulation nun als intensiver erlebe, als vorher. Ist ja an sich nicht schlecht, aber mich interessiert, ob urologisch tätige Kollegen davon schon gehört haben und ggf. dafür eine medizinische Erklärung herleiten können, oder ob dies eher dem Bereich der Psychosomatik zuzuordnen ist.
Intensivierte Ejakulation post VasektomieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Urologie, Vasektomie, Ejakulation
Fachgebiet: 
Leser: 854   Teilnehmer: 16   Kommentare: 51
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze