INR unterhalb des therapeutischen Bereichs - was tun ?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Gastroenterologie) am  2. September 2011
INR unterhalb des therapeutischen Bereichs - was tun ?
Liegt der INR unter 2 und ist damit ineffektiv, geben wir unseren Pat. niedermolekulare Heparine s.c. bis der INR wieder im Zielbereich liegt. Je nach Höhe des indiv. Thromboembolie-Ris. effektiv/gew.adaptiert 1-2 mal/Tag und zudem in Abh. von der Nierenfunktion - also ein rel. Aufwand... Wie handhaben Sie dieses Problem ?
INR unterhalb des therapeutischen Bereichs - was tun ?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: INR, ineffektiv, nmh, heparin, risiko, nierenfunktion, thromboembolie, alter
Fachgebiet: 
Leser: 185   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden