Impfnotwendigkeit nach Masern-, Pertussis-Erkrankung im Kindesalter?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  15. Januar 2014
Impfnotwendigkeit nach Masern-, Pertussis-Erkrankung im Kindesalter?
Während meiner Kindheit (Jahrgang 1945) war es \'normal\', Masern, Mumps, Pertussis als Erkrankung durchzumachen, also hab ich es auch getan, Da ich in meiner Praxis sehr viele Säuglinge behandelt habe, habe ich mich trotzdem impfen lassen. War das nach heutiger fachinternistischer Sicht übertrieben oder richtig? Bin jetzt Großvater und habe die letzten Auffrischungen vor 8 Jahren bekommen.
Impfnotwendigkeit nach Masern-, Pertussis-Erkrankung im Kindesalter?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 740   Teilnehmer: 3   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden