Illegale Tätigkeit für großes MVZ?

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  27. Januar 2016
Illegale Tätigkeit für großes MVZ?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, von einer Freundin habe ich folgendes erfahren: Sie (langjährig erfahrende Fachärztin Gyn) hat sich - Partner- und umzugsbedingt aktuell arbeitssuchend - auf eine Chiffre-Anzeige im Deutschen Ärzteblatt beworben, wo eine Gynäkologin im Home-Office für ein großes MVZ gesucht wurde zur Sichtung und Beurteilung der Befunde im Rahmen der digitalen Praxisführung. Das mit einer der Inhaberinnen geführte Gespräch offenbarte...
Illegale Tätigkeit für großes MVZ?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 12032   Teilnehmer: 31   Kommentare: 57
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend