Idealvorgaben für optimale Patientenbetreuung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  21. April 2009
Idealvorgaben für optimale Patientenbetreuung
Wir sprechen hier auf diesem Forum bei allen Fragen immer gern von "Leitlinien, Reduzierung von Risikofaktoren, sportlicher Betätigung usw.". Sicherlich sind wir alle einer leitliniengerechten Therapie verpflichtet, sollten eine Reduzierung der Risikofaktoren anstreben, hier insbesondere des Übergewichts, sollten die Patienten anhalten, sich sportlich zu betätigen etc. Das ist alles richtig - aber ist das auch immer in der Praxis durchführbar? Wenn ich Patienten in...
Idealvorgaben für optimale PatientenbetreuungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Über Leitlinien und andere Idealvorgaben
Fachgebiet: 
Leser: 330   Teilnehmer: 14   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Vaginal-/Cervixschleimhaut entzündet: massenhaft Granulozyten aber kein nachweisbarer Erreger
Im Prinzip ja, wie Radio Eriwan antworten würde: BKK Nordwest Statistik . /. Gemeinsame Pressemitteilung der DGCH und BDC zum aktuellen Krankenhaus-Report 2017 und Mindestmengenregelungen
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein Kompetenzzentrum?
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein kompetentes Therapiezentrum?
Chronisch rekurrierende multifokale Osteomyelitis
Wieder mal: Leichenschau