Ibuprofen 600 und PPI (Pantozol)

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  5. Januar 2017
Ibuprofen 600 und PPI (Pantozol)
Liebe Kolleg_Innen, ich habe nette Post aus meiner KZV bekommen. Die DAK hat dort einen "Prüfantrag auf Festsetzung eines sonstigen Schadens" gestellt. Ich bin Oralchirurg und verordne im Rahmen der bei mir häufig durchgeführten Entfernung der Weisheitszähne (4 auf einen Streich) Ibuprofen 600 bis 3 x tgl. Dazu bekommen die meisten Patienten noch Pantozol als PPI verschrieben, da erfahrungsgemäß nicht nur 3 Tabletten genügen. Nun argumentiert die...
Ibuprofen 600 und PPI (Pantozol)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2400   Teilnehmer: 27   Kommentare: 45
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen