Hypotonie und Lakritz

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  18. Dezember 2016
Hypotonie und Lakritz
Dass Lakritz so ziemlich die einzige Substanz ist, die einen niedrigen Blutdruck hochzutreiben vermag, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Lohnt sich vielleicht auch, bei Hypertonikern entsprechend nachzufragen. Aber wie ist das mit der Dosierung, wenn jemand gezielt Lakritze einsetzen möchte? Gibts dazu systematische Untersuchungen, oder hat jemand Lust, dem mal nachzugehen? Vielleicht mit regelmäßigen RR-Messungen und diesen scheußlichen Lakritzschnecken als...
Hypotonie und LakritzRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2334   Teilnehmer: 19   Kommentare: 43
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen