Hyperurikämie durch Fructose?

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  26. August 2015
Hyperurikämie durch Fructose?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, heute war ein langjähriger Patient mit Hyperurikämie und rezidiv. Gichtanfällen bei mir, der berichtete, er habe "im Internet" gelesen, dass Fruchtzucker die Harnsäure in die Höhe treibe. Ich hatte bis dahin davon noch nie gehört, allerdings hat mir Google u.a. diesen Bericht ausgespuckt: www.aerztezeitung.de/medizin/f......
Hyperurikämie durch Fructose?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1077   Teilnehmer: 14   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen