Hypertonie und Hypotonie in schnellem Wechsel - welche Therapie?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  20. Februar 2012
Hypertonie und Hypotonie in schnellem Wechsel - welche Therapie?
Eine 62-jährige Patientin erlitt im November einen leichten Schlaganfall mit einer Parese des rechten Armes bei vorbestehender Hormonsubstitution und langjährigem Nikotinkonsum. In der Diagnostik konnte keine konkrete Ursache aufgespürt werden. Aktuell wird mit ASS behandelt. In der Akutsituation wurde vom Notarzt eine Hypotonie festgestellt. Seither mit eher zunehmender Tendenz entwickelt die Patientin häufig gegen Nachmittag, gelegentlich aber auch morgens hypertone Phasen...
Hypertonie und Hypotonie in schnellem Wechsel - welche Therapie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Hypertonie Hypotonie Klimakterium
Fachgebiet: 
Leser: 652   Teilnehmer: 9   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?