Hypertensive Krise im Wochenbett

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. April 2011
Hypertensive Krise im Wochenbett
Eine 41fährige Zweitgeärende hat nach Sectio eine hypertensive Krise mit RR-Spitzen bis 230mmHg und hypertensiver Encephalopathie bekommen.Desweiteren bestand eine Bradykardie mit HF bis min. 40/min.. Die kardiologische Diagnostik war o.p.B.. Ca. 3 Wochen nach Entbindung hatte sich RR und Hf wieder normalisiert. Jetzt ca. 8 Monate später ist es ungeplant zu einer erneuten Schangerschaft gekommen. Die Pat. ist in der 10. Woche und macht sich sehr grosse Sorgen, dass es erneut zu...
Hypertensive Krise im WochenbettRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Schwagerschaft, hypertensive Krise nach Sectio, Entbindung, Wochenbett
Fachgebiet: 
Leser: 562   Teilnehmer: 11   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?