Hypercholesterinämie in der Schwangerschaft

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  30. Mai 2012
Hypercholesterinämie in der Schwangerschaft
Ich betreute eine 27 a G II, P I in der 18 SSW, normalgewichtig, beschwerdefrei. Erste Schwangerschaft bis auf diätetisch eingestellten Gestationsdiabetes problemlos. Anamnestisch berichtet Sie, dass ihr Vater mit 40a einen Herzinfarkt, die Mutter mit ca 35 a eine Schlaganfall erlitt - näheres ist nicht bekannt. Daraufhin wurden wegen etwaiger fam. Dyslipoproteinämie Triglyceride und Cholesterin bestimmt: Trigylceride 187 mg/dl, Cholesterin 347 mg/dl, OGTT in Ordnung. Ist der...
Hypercholesterinämie in der SchwangerschaftRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Schwangerschaft, Hypercholesterinämie
Fachgebiet: 
Leser: 366   Teilnehmer: 9   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?