Hygienekontrollen in Arztpraxen

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  26. August 2015
Hygienekontrollen in Arztpraxen
Liebe Kolleginnen und Kollegen, es wird auch Sie irgendwann treffen, dass sich das Gesundheitsamt anmeldet zur Praxisbegehung. Über Sinn und Unsinn zu streiten, wird sinnlos sein. Aber die dabei geforderte Wasserkontrolle auf diverse Keime (Legionellen, coli, Pseudomonas ...) inklusive Metalle wie Blei, Kupfer, Kadmium etc. ist für mich nicht nachvollziehbar. Immerhin säuft kein Patient aus dem Waschbecken und Duschen biete ich in der Allgemeinpraxis auch nicht an. Wer hat...
Hygienekontrollen in ArztpraxenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 449   Teilnehmer: 6   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen