Hydrocephalus internus, Flugprobleme

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  25. Juni 2010
Hydrocephalus internus, Flugprobleme
Mein Patient, 55 Jahre hat eine Hydrocephalus internus(unkl Genese, ev angeboren,MRT seit Jahren identisch ohne Veränderung), soweit in der Regel beschwerdefrei. Nun muß er aber beruflich ins Ausland fliegen. Das Problem ist beim Fliegen bestehen danach immer deutliche Leistungsschwächen, Konzentrationsstörungen und Schwindel. Medikamentös zus. wg larv. depressiver Sympt. Opipramol 3x50mg, Metoprolol+ Flecainid 50 wg Herzrythmusstörungen. Beruflich ist er ein...
Hydrocephalus internus, FlugproblemeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 231   Teilnehmer: 6   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen