Hyaluronsäure

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  2. November 2013
Hyaluronsäure
Mir wurde in Rahmen einen Workshop Hyaluronsäre/ o. Lippe gespritzt. Zuerst war massive Hämatom , dann kam zur Asymmetrie und bildeten mehrere Granulomen ( ca 20) von innen und außen . Ich habe 3x mit Hylase versucht , aber die bleiben trotzdem , zwar nicht mehr so viel. Die Granulomen sind im große zugenommen und beweglich. Inzwischen fast 2 Jahre vergangen. Hat jemand eine Idee wie kann ich meine Granulome los werden ohne Chirurgische Angriff . Danke für jeder Rat .
HyaluronsäureRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1200   Teilnehmer: 11   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen