HPV-Impfung und mehr

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  24. Februar 2009
HPV-Impfung und mehr
Das aggressive Einführen von der HPV-Impfung war vom Anfang an sehr umstritten. Es gaben viele Stimmen dagegen. Im September 2008 sind viele Argumente veröffentlicht worden. Noch in einem Monat erschien Brief vor 13 Professoren, wo ihre Bedenken ausführlich erklärt worden. Als vor ca. 3 Monaten die Frage über diese Impfung hier gestellt worden, gab es genug Kollegen, die mit Eifer diese Impfung verteidigten und bereit waren, alle Mädchen samt eigene Töchter...
HPV-Impfung und mehrRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: HPV-Impfung, Studien, ärztliche Erfahrung
Fachgebiet: 
Leser: 191   Teilnehmer: 6   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Ärztlich assistierter Suizid - aktive Sterbehilfe (up-date)
Sterilisation einer 18-Jährigen mit Down-Syndrom?
Behandlung von Asylbewerbern
Deutlicher Anstieg der Phimosen Inzidenz in Deutschland - eine Zukunftsvision
Hysterie wegen Hygiene?
Welchen Stellenwert oder Bedeutung hat die Erfahrung eines Arztes für sein ärztliches Tun?