Homöopathie: Lediglich Placeboeffekt?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  28. Februar 2010
Homöopathie: Lediglich Placeboeffekt?
Hat Homöopathie lediglich einen Placebo-Effekt? In einem 275 Seiten langen Gutachten erklärt der Ausschuss für Wissenschaft und Technologie des britischen Unterhauses, dass Homöopathie lediglich einen Placeboeffekt habe. Da Homöopathika ihre Wirksamkeit nicht mit Studien belegen können, sollten sie aus dem Leistungskatalog der britischen Krankenversicherung gestrichen werden. Auch sollten sie sich in Zukunft nicht mehr mit medizinischen Effekten kennzeichnen...
Homöopathie: Lediglich Placeboeffekt?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Homöopathie, Homöopathika, Placebo, Placeboeffekt
Fachgebiet: 
Augenheilkunde, Biochemie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Neurologie, Öffentliches Gesundheitswesen, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Urologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Komplementärmedizin, Versicherungswesen, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Onkologie, Palliativmedizin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Neurologie und Psychiatrie, Kardiologie, Schmerzmedizin, Hämatologie, Geriatrie, Schlafmedizin, Pneumologie, Rheumatologie
Leser: 1801   Teilnehmer: 41   Kommentare: 174
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?