Hörsturz und Pille

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  29. Mai 2016
Hörsturz und Pille
Ich betreue eine junge Patientin, die einen Hörsturz hatte und jetzt nach 4-wöchiger Cortcoidtherapie keine Zeichen der Besserung zeigt. Frage: Pille weiter? Kontraindiziert? Ich habe schon ausführlich gesucht, aber keine Antwort gefunden.
Hörsturz und PilleRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2132   Teilnehmer: 21   Kommentare: 64
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge