Hitzewallungen bei rez. positivem Mamma-CA

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  18. August 2010
Hitzewallungen bei rez. positivem Mamma-CA
Eine 47-jährige Pat. mit Zn. Mamma-Ca, pT 1c, pN0, M0, G2, Rezeptoren positiv, ED 10/99, damals mit OP, nachfolgender Chemo mit CMF und anschließender Radiatio behandelt, kommt jetzt neu zu mir mit dem Wunsch einer medikamentösen Behandlung ihrer subjektiv sehr störenden Hitzewallungen und dem damit verbundenen starkem Schwitzen. Pat. ist wohl seit Jahren wegen Depressionen in Behandlung. Sport und sonstige Angebote wurden von ihr bisher nicht angenommen. Hat jemand...
Hitzewallungen bei rez. positivem Mamma-CARegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Mamma-CA, Wechseljahrsbeschwerden, Hormone
Fachgebiet: 
Leser: 574   Teilnehmer: 14   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?