HIPEC bei Ovarialkarzinom

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  5. Januar 2018
HIPEC bei Ovarialkarzinom
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich selbst arbeite in erster Linie als Arbeitsmedizinerin, also mehrvpräventiv. Habe daher nicht unbedingt große onkologische Erfahrung. Folgender Fall: Bei meiner Mutter wurde 2014 ein beidseitiges Ovarialkarzinom (FIGO IIIc) diagnostiziert. Es folgten Radikal-OP 09/2014 (Adnexen, großes Netz, etwas Blasen-und Darmderosa sowie pelvine und paraaortale Lymphknotendissektion -8 von 48 positiv- Uterus per vag. wurde schon früher entfernt) und...
HIPEC bei OvarialkarzinomRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1111   Teilnehmer: 9   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?