Hilft die Psychiatriereform wirklich allen Patienten?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  30. Oktober 2009
Hilft die Psychiatriereform wirklich allen Patienten?
Vor 150 Jahren wurden die geistig und psychisch Behinderten hinter den Mauern der Großanstalten weggeschlossen. Die Psychiatriereform hat das Ziel, diesen Prozess wieder rückgängig zu machen und kranke Menschen zu integrieren. Professor Klaus Dörner beispielsweise kämpfte erfolgreich für die Psychiatriereform: Innerhalb von 17 Jahren entließ er alle 435 Langzeitpatienten seiner Klinik in Gütersloh und verschaffte ihnen eigene Wohnungen,...
Hilft die Psychiatriereform wirklich allen Patienten?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Psychiatriereform
Fachgebiet: 
Leser: 174   Teilnehmer: 8   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden