Herzmittel

von Dr. ... (deaktiviert) (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  15. Januar 2014
Herzmittel
Als Pflichtassistent und Praxisvertreter vor ca 40 Jahren waren Strophantin,Digitalis und Koronarmittel die tägliche Arbeit. - Heute gibt es nur Betablocker,Ac Hemmer und Diuretika, alles keine eigentlichen "Herzmittel".Diureticum schon garnicht. Gibt es heute kein Kardiakum zur Prophylaxe,z.B. bei einem alten Patienten ,bei normalem RR und Puls ? Ich (Gynäkologe) kenne nur noch Korodin - ist aber mehr für den Kreislauf? Danke!
HerzmittelRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 879   Teilnehmer: 19   Kommentare: 45
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen