Herpes Zoster-Impfung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  4. Februar 2014
Herpes Zoster-Impfung
Guten Tag an alle! Wieso wirkt eine Herpes zoster Impfung? Der Erreger hat den Körper doch schon infiziert, meist vor Jahrzehnten. Und dann ist der Zoster doch eine reaktivierte Windpockenerkrankung, oder? Warum können wir dann nicht einfach den schon infizierten Patienten noch mal mit dem Windpockenimpfschutz impfen? Funktioniert das dann auch? irgendwie befürchte ich einen Denkfehler bei mir!
Herpes Zoster-ImpfungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 941   Teilnehmer: 10   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen