Hernie durch Skiunfall (etwa nicht) möglich?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  12. November 2017
Hernie durch Skiunfall (etwa nicht) möglich?
Mein 55-jähriger Schwager erlitt beim letzten Skifahren einen Unfall, bei dem er mit dem rechten Ski in rascher Fahrt aus unklarer Ursache (sehr guter Skifahrer ...) hängen blieb und durch das plötzliche Zurückbleiben des rechten Beines in eine Überstreckung des rechten Hüftgelenkes und damit zugleich in eine abrupt nach rechts reißende rotatorische Scherbewegung mit Nachfolge des Oberkörpers und schießlich einen Sturz nach vorne geriet. Mit den...
Hernie durch Skiunfall (etwa nicht) möglich?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1164   Teilnehmer: 12   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen