Hepatitis B Impfung

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  16. Oktober 2018
Hepatitis B Impfung
Guten Tag, Ich habe ein Patient, 37 Jahren alt, der mit 15 Jahren ein Hepatitis B Infektion hatte, die medikamentös erfolgreich behandelt wurde. Da er als Krankenpfleger arbeitet, wurde aufgefordert die Hepatitis Impfung zu machen. Im Labor die Anti HBs sind 6, also hat kein Schutz mehr. Die Ag HBs sind negativ. Soll er sich jetzt impfen lassen, wie einer der nie die Krankheit hatte und nicht immunisiert ist? Danke für euere Antworte.
Hepatitis B ImpfungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 540   Teilnehmer: 4   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden