Heparin nach Klappenersatz

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  6. Juli 2009
Heparin nach Klappenersatz
67-jähriger Pat erhielt Freestyle-Aortenklappe und einen Patch aus dem gleichen Material zur Erweiterung des AO-Sinus. Leider unterschiedliche Entlassempfehlung: Kardiologe der REHA: ASS 100 + Clexane 0,8 1x/die für 3 Monate! Operateur: Zunächst Clexane auf 6 Wochen reduziert, dann auf Nachfrage keine weitere Clexane-Gabe für nötig befunden!!!
Heparin nach KlappenersatzRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 116   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Muslime als Patienten
Noch ein Karzinogen in Medikament Valsartan entdeckt: Dimethylformamid (DMF)
Cox-2-Hemmer und Zustand nach Herzinfarkt mit erfolgreicher Reanimation und DES
Behandlungsmöglichkeiten bei niedrigem Blutdruck?
Untermiete von Praxisräumen
Öffentliche WCs