Heilmittelregress

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  20. Dezember 2009
Heilmittelregress
Pünktlich zu Weihnachten kommen mal wieder die Horrornachrichten von der KV. Nach Wirtschaftlichkeitsprüfung und Berücksichtigung meiner Praxisbesonderheiten wie Kurort, Heime ect. schlägt man mir einen Vergleich in der Höhe von 5000€ vor. Wer weiß wie man sich verhalten oder wehren kann?
HeilmittelregressRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 216   Teilnehmer: 9   Kommentare: 9
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen