Hautatrophie nach Triamcinoloninjektion

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. September 2007
Hautatrophie nach Triamcinoloninjektion
Bei einer Patientin war ca. 6 Monate nach Injektion von 1 ml Triamcinolon + 4 ml Meaverin (Tendovaginitis Handgelenk) das Injektionsareal schmerzlos atrophiert, als sei das subcutane Fettgewebe "weggeschmolzen".
Hautatrophie nach TriamcinoloninjektionRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Lipodystrophie, Atrophie, Triamcinolon, Hautatrophie
Fachgebiet: 
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen