Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  25. April 2012
Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow?
Eine Patientin, 38 Jahre, wurde 2008 stationär wegen einer manifesten Hyperthyreose mit erhöhtem TRAK und moderat erhöhten TPO-Ak behandelt. Es erfolgte eine thyreostatische Behandlung mit Normalisierung der SD-Parameter, im Verlauf langsame Reduktion von Carbimazol und einschleichende Gabe von L-Thyroxin. Schließlich konnte die thyreostatische Behandlung beendet werden. 2008 TRAK von 453 IU/ml, TPO-Ak von 16,12 IU/ml. Zwischenzeitlich waren dann die TRAK normalisiert....
Hashimoto-Thyreoiditis oder Morbus Basedow?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Hashimoto, Basedow, Rezidiv
Fachgebiet: 
Leser: 405   Teilnehmer: 6   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen