Hashimoto, Schangerschaft

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  5. April 2011
Hashimoto, Schangerschaft
Hallo Kollegen, soll man einer jungen Patientin mit Hashimoto in der Frühschwangerschaft neben der L-Thyroxin Substitution auch Folio also B12, Folsäure und Jod (für die kindliche SD) empfehlen. Oder auf Jod verzichten und die Empfehlung auf die Einnahme eines Folsäurepräp. beschränken? Vielen Grüße Dr. med. K.Müller
Hashimoto, SchangerschaftRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Hashimoto, Schwangerschaft
Fachgebiet: 
Leser: 504   Teilnehmer: 9   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?