Handlungsbedarf bei Krea und BUN anstieg

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. Dezember 2009
Handlungsbedarf bei Krea und BUN anstieg
Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen 61 Pat Übergewichtig, Diagnosen : VHF ( Markumarisiert) Hypetonie, St.p.Strumektomie.Ihre Niere Macht mir langsam sorgen , Ihre Krea pendelte seit 07 bis 08 Zwischen 1,50 und normale werte ,BUN auch, Jetzt ( seit 08) Krea zwischen 1,20 und 1,50, Letzte Krea am 11.09 mit 1,33 BUN 30, Medikamente : Allostad, Seloken ret plus, Spirono 25 mg,Inhibace 5 mg lt Pat Manchmal NSAR ( 1-2 mal wöchentlich) gibt an genug zu Trinken ( 1-2 liter tgl)
Handlungsbedarf bei Krea und BUN anstiegRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 178   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen