Habituelle Aborte - spezialisierte Kollegin bzw. Kollege gesucht

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  25. März 2018
Habituelle Aborte - spezialisierte Kollegin bzw. Kollege gesucht
Kann jemand eine Spezialistin/Spezialisten zum Thema habituelle Aborte empfehlen, Raum Hessen, Ba-Wü, Bayern? Das Thema ist sehr undankbar, bei den Betroffenen herrscht hoher Leidensdruck. Harte Daten zu Therapieoptionen sind Mangelware, LL habe ich gelesen. Vorstellung im KiWu-Zentrum bereits durch mich erfolgt, hier wurde Gerinnungsdiagnostik, Genetik und Sonographie durchgeführt, (Faktor XII-Aktivität 59 % , Norm 60-120%, toll, soll ich sie jetzt heparinisieren bei...
Habituelle Aborte - spezialisierte Kollegin bzw. Kollege gesuchtRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 201   Teilnehmer: 5   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden