Grippaler Infekt, was passiert da eigentlich pathophysiologisch betrachtet?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Arbeitsmedizin) am  2. November 2012
Grippaler Infekt, was passiert da eigentlich pathophysiologisch betrachtet?
Liebe Kollegen, nachdem ich letzte Woche mal wieder selbst Opfer einer Virusinfektion geworden bin und mir gerne nächtens die schmerzhaften Gliedmaßen abgeschraubt hätte, frage ich mich mal wieder, was da eigentlich passiert. Das Netz und selbst meine dicken Lehrbücher geben wenig Erhellendes über die Pathomechanismen im menschlichen Körper durch diese Vandalen her. Auch in Punkto Diarrhoemechanismen konnte ich einzig und allein Schlüssiges über...
Grippaler Infekt, was passiert da eigentlich pathophysiologisch betrachtet?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 474   Teilnehmer: 5   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online