Goldstandard bei V.a. Lungenmetastasen?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  17. Januar 2018
Goldstandard bei V.a. Lungenmetastasen?
Liebe Kollegen, folgender Fall: Pat. ist vor 11 Jahren an einem Mamma-CA erkrankt, im gesunden operiert, bis dato regelmäßige Nachsorgen (kürzlich Mammographie) o.B. Pat. stellt sich jetzt vor mit seit 2 Monaten bestehendem Husten und morgendlicher, klarer Auswurf. Nichtraucher. Sonst wohlbefinden, insbesondere keine B-Symptomatik. Ein Röntgen-Thx zeigte Hinweis auf eine chronisches Bronchitis, keine Filiae. Reicht ihrer Meinung nach in dieser Konstellation ein...
Goldstandard bei V.a. Lungenmetastasen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1008   Teilnehmer: 13   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen