"Gleiches Geld für gleiche Leistung": Einheitliche Preise stationär & ambulant?

30. August 2017
"Gleiches Geld für gleiche Leistung": Einheitliche Preise stationär & ambulant?
Die Techniker Krankenkasse (TK) fordert für vergleichbare medizinische Eingriffe gleiche Preise, unabhängig davon, ob diese in einer Praxis oder in einer Klinik erfolgten. So mache es beispielsweise bei der Behandlung von Krampfadern qualitativ keinen Unterschied, ob der Eingriff ambulant oder stationär erfolge, sagt der Leiter der Krankenhaus-Vertragsstrategie bei der TK, Jörg Manthey. Ganz anderer Meinung ist hingegen die Deutsche Krankenhausgesellschaft. Aus Sicht des...
"Gleiches Geld für gleiche Leistung": Einheitliche Preise stationär & ambulant?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2563   Teilnehmer: 15   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Probenecid als Wirkungsverstärker für Antibiotika?