Gicht: Wann setzten Sie Allopurinol an und wie kontrollieren Sie den Therpieerfolg?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  20. Mai 2012
Gicht: Wann setzten Sie Allopurinol an und wie kontrollieren Sie den Therpieerfolg?
Als Hobby Internist blicke ich manchmal über meinen Tellerrand hinaus und blicke in die Dauermedikation meiner Pat. Dort entdecke ich Allopurinol und auf Nachfrage stelle ich dann häufig ein erschreckendes Unwissen über die Gicht bzw. Hyperurikämie fest. Viele nehmen dies unreflektiert über Jahre trotz angeschlagener Niere und normwertiger Harnsäure, haben aber noch nie etwas von purinarmer Ernährung gehört. Dabei ist die entsprechende Diät im...
Gicht: Wann setzten Sie Allopurinol an und wie kontrollieren Sie den Therpieerfolg?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Gicht, Hyperurikämie, Allopurinol
Fachgebiet: 
Leser: 576   Teilnehmer: 7   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen