Gicht nach den Feiertagen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. Januar 2017
Gicht nach den Feiertagen
Wenn ich der einzige wäre, dem das nachfolgend Wiedergegebene nach den Weihnachtsfeiertagen widerfahren ist, würde ich mich sehr wundern. Ich wurde zur Verwandtschaft gerufen, weil der 89-jährige Opa über Schmerzen im Fuß klagte. Die 3. Zehe war hochrot und überwärmt, leicht geschwollen wie der ganze angrenzende Vorfuß. Der Einnahmeplan (bei Nierenisuff., avK, KHK, Diabetes mellt.IIb, Hypertonie) wies auch Allopurinol aus, aber "bei Bedarf",...
Gicht nach den FeiertagenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 685   Teilnehmer: 9   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen