Gewünschte Umstellung von Marcumar

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  7. Februar 2013
Gewünschte Umstellung von Marcumar
Es kommen immer mehr Patienten (v.a. VHF), die sich von Marcumar auf Xarelto oder Pradaxa umstellen lassen wollen (Internetinfo/Zeitungsberichte etc.) . Hauptgrund natürlich die lästige Testerei loszuwerden. Mich interessiert, wie die Kollegen damit umgehen und im Falle der Abwehr, mit welchen Argumenten. Wenn wir alle umstellen, können wir das Gesundheitssystem gleich versenken, auch wenn medizinisch kaum was dagegen spricht. Freue mich auf Tipps.
Gewünschte Umstellung von MarcumarRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1791   Teilnehmer: 19   Kommentare: 44
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen