Gewichtsreduktion

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. Juli 2008
Gewichtsreduktion
42-jährige Lehrerin 146 kg KG, Typ Einsamtkeits- und Frustfresserin (Ihre Worte), erhebliche soziale und psychische Auswirkungen trotz Beamtentum s auch beruflich, scheint jetzt motiviert: ich möchte sie trotz Privatversicherung nicht führen, Pat. möchte nach dem Optifast-Programm (an eine Klinik gebunden) probieren, n.eig. Angaben vor 6 Jahren damit schon mal "Teilerfolg":
GewichtsreduktionRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Adipositas, Optifast
Fachgebiet: 
Leser: 110   Teilnehmer: 11   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
junger Mann mit Hyperthyreose und gestörtem Eisenstoffwechsel
Achillessehnenruptur operativ <> konservativ
Vollremission nach OP eines G-III-Astrozytoms + Radiatio+ Temodal
Die plötzlich aufgetretenen neurologischen Beschwerden einiger US-Diplomaten auf Kuba bleiben auch nach einer detaillierten medizinischen Untersuchung der Betroffenen rätselhaft.
OAKs vor Herzeingriff ersatzlos absetzen?
Wie weit geht unsere Schweigepflicht?