Gewerbesteuerpflicht

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. Mai 2017
Gewerbesteuerpflicht
Nach abgeschlossener 18 monatiger WB in meiner Praxis möchte der betreffende Kollege bis zum Jahresende (Fachartprüfung im August) als angestellter Facharzt halbtags in meiner Praxis angestellt tätig sein. Nun warnte mich meine Steuerberaterin davor, das ich bei dieser Konstellation gewerbesteuerpflichtig würde. Mir ist eine solche Situation / Konstellation nicht bekannt. Kann mir jemand dienliche Hinweise geben ? Besten Dank !
GewerbesteuerpflichtRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 560   Teilnehmer: 6   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen