Geräteausstattung einer neurologischen Praxis

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  25. November 2016
Geräteausstattung einer neurologischen Praxis
Sehr geehrte Kollegen, ich muss meinen Gerätepark schrittweise erneuern. Da das SEP-Gerät die schlechtesten Ergebnisse liefert, ist dies als erstes dran. In der Klinikzeit musste ich mich mit der Anschaffung nie beschäftigen, wenn die EVOPs schlecht waren, dann lag es immer an der Assistentin (was sehr häufig auch stimmte...). Nun seh ich mich beim Einholen von Angeboten mit Daten konfrontiert, welche mir gar nichts sagen: Verstärker: Anzahl Kanäle 2 Eingangsbuchsen...
Geräteausstattung einer neurologischen PraxisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 358   Teilnehmer: 6   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?
Der Arztbrief