Gefahr durch Obstipation (z. B. toxisches Megakolon?)

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Arbeitsmedizin) am  12. März 2010
Gefahr durch Obstipation (z. B. toxisches Megakolon?)
Die Mutter einer 26jährigen autistischen Frau wurde von einem besorgten Betreuer einer Tageseinrichtung darauf hingewiesen, dass durch die seit Jahren nur einmal wöchentlich stattfindende Darmentleerung erhebliche Komplikationen drohen können. Die Familie fuhr mit dem Regime jedoch bisher gut (spontane oder durch Klistier hervorgerufene Stuhlentleerung). Das Stuhlvolumen ist dabei allerdings erheblich. Die Mutter ist verunsichert. Die vom Betreuer favorisierte mehrmals...
Gefahr durch Obstipation (z. B. toxisches Megakolon?)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Obstipation, Gefahren, Laxantien
Fachgebiet: 
Leser: 186   Teilnehmer: 7   Kommentare: 9
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen