Gefäßclips in Viszeralchirurgie - planvoll belassen oder nicht?

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  1. April 2013
Gefäßclips in Viszeralchirurgie - planvoll belassen oder nicht?
Pat. 50 a kommt mit Beschwerden nach Sigmaresektion (vor 10 Wochen) im Unterbauch in die Sprechstunde. Die Sigmaresektion erfolgte natürlich laporoskopisch. Die Sonographie war unauffällig, daher wurde zur weiteren Abklärung ein CT angefertigt. Dieses auch unauffällig, wobei aber paraaortal ein chirurgischer Clip festgestellt wurde. Nebenbefund weiters die metall. Ringanastomose der Sigmaresektion. Entspricht es tatsächlich der lex artis, derartige Clip im Bauch zu...
Gefäßclips in Viszeralchirurgie - planvoll belassen oder nicht?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 542   Teilnehmer: 13   Kommentare: 31
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden