Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte Adenome

von  Mitglied Dr. ... (Gastroenterologie) am  19. September 2017
Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte Adenome
Liebe Kollegen, seit langem ist mir unklar, warum im E-Formular der Vorsorgekoloskopie in der Histologie keine serratierten Adenome ausgewählt werden können. Ich habe schon viele Kollegen gefragt, sogar an die KV - Berlin geschrieben, die nie geantwortet hat, aber dafür bislang keine Antwort. Ich wähle jetzt immer normales Adenom aus, halte das jedoch aufgrund der differenten Entität nicht für korrekt. Wer weiß etwas ???
Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte AdenomeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 461   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden