Fresubin aufs rote Rezept?

von  Mitglied Dr. ... (Hals-Nasen-Ohrenheilkunde) am  8. Dezember 2016
Fresubin aufs rote Rezept?
Ist Fresubin als Sondennahrung (wenn andere Ernährungen nicht mehr funktionieren) erstattungsfähig? Leider bekomme ich widersprüchliche Informationen, und in den Arzneimittelrichtlinien konnte ich es nicht explizit finden. Kann mir jemand weiterhelfen, am besten mit einer guten Internetseite, wo man diese Fragen aktuell nachschauen kann?
Fresubin aufs rote Rezept?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 943   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen