Frage an Hämatologen:Kurzfristiger Erfolg,langfristig unvorhersehbarer IgG-Mangel?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  12. November 2011
Frage an Hämatologen:Kurzfristiger Erfolg,langfristig unvorhersehbarer IgG-Mangel?
Hat Rituximap als monoklonaler Lymphozyten-Antikörper sowohl die T-als auch die B-Lympho- zytenbildung reduziert?Was war das selektive therapeutische Ziel beim M.Waldenström? In Auswertung dieses Falles ergibt sich die Frage bei der Rituximap-Anwendung trotz der deutlichen Verbesserung der Remissionsraten der zu behandelnden Lymphome nach diesem später induzierten IgG-Mangel bei jeglicher Anwendung. Sind diesbezügliche Immunglobulin-Veränderungen, die dann...
Frage an Hämatologen:Kurzfristiger Erfolg,langfristig unvorhersehbarer IgG-Mangel?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 149   Teilnehmer: 4   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden