Formalin, cytotoxisch und carcinogen?

von Dr. ... (deaktiviert) (Innere Medizin) am  30. Januar 2009
Formalin, cytotoxisch und carcinogen?
inwieweit ist Formalin,das man mit einer Biopsiezange in die Magen- oder Colonschleimhaut einbringt, wenn man wiederholte Biopsien durchführt, cytotoxisch bzw. carcinogen? Gibt es die Notwendigkeit, diese Zangen nach Probenentnahme und Abstreifen der Probe im Formalinröhrchen nicht nur mit dem Tupfer abzuwischen, sondern auch noch in NaCl auszuspülen bevor man sie erneut zur Probenentnahme verwendet?
Formalin, cytotoxisch und carcinogen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 33   Teilnehmer: 1   Kommentare: 1
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
TIS-Applikationen - jetzt wird es "spahnend"
Über Jahre soll ein Assistenzarzt im Universitätsklinikum in Homburg etliche Kinder sexuell missbraucht haben. Laut Monitor-Recherchen wurden die betroffenen Eltern nicht informiert, obwohl das Klinikum schon Anzeige erstattet hatte.
Impfung gegen Borreliose
Umstellung Windows 7 auf Windows 10
Probleme mit Mehrschachtdrucker (Blankoformulardruck)