Folgeschäden der HWS nach Motorradunfall

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  1. Juni 2010
Folgeschäden der HWS nach Motorradunfall
Ein männlicher Patient, 63 Jhre alt, wie nach der Kollision mit einem kreuzenden PKW (Aufprallgeschwindigkeit ca 40 km/h) wobei er über den PKW geschleudert wurde und am Boden mit der rechten Schulter am Asphalt aufprallte. Er wies bei der Erstuntersuchung außer einer, eher leichtgradigen commotio im Bereich Kopf- Halswirbelsäule - Schultern außer Prellungen keine fassbaren Verletzungen auf. Einige Tage nach dem Unfall traten an beiden oberen Extremitäten...
Folgeschäden der HWS nach MotorradunfallRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Verkehrsunfall, HWS, Cervicalsyndrom, Carpaltunnelsyndrom, Folgeschäden
Fachgebiet: 
Leser: 213   Teilnehmer: 8   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen