Fixkombinationen bei Arzneimitteln

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  14. April 2009
Fixkombinationen bei Arzneimitteln
Ich persönlich bin ein Gegner zu vieler Fixkombinationen bei Arzneimitteln. Die individuelle Einstellung und Steuerbarkeit ist dadurch erheblich limitiert. Wenn ich jetzt lese, dass auf dem US-KardiologenkongressACC in Orlando eine neue Polypille vorgestellt wurde mit den Wirkstoffen HCT,Atenolol,Ramipril, Simvastatin und ASS geht mir das einfach zu weit. Mich stören schon die vielen Fixkombinationen bei uns. Angeblich ist hierdurch eine bessere Compliance gewährleistet. Ich...
Fixkombinationen bei ArzneimittelnRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Fixkombinationen von Arzneisubstanzen
Fachgebiet: 
Leser: 154   Teilnehmer: 9   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen