Fettstoffwechsel und latente Hypothyreose

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  16. Juli 2010
Fettstoffwechsel und latente Hypothyreose
Liebe Kollegen, im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung fiel bei einem 52 jährigen Patienten eine Hypercholesterinämie (Chol: 301 mg/dl, LDL 216, HDL 52) auf. Das übrige Routinelabor war unauffällig mit Ausnahme einer latenten Hypothyreose TSH: 4,96(0,3-4,0), T3: 3,01 ( 2,59-4,26), T4: 1,1 (0,96-1,65) Zudem besteht eine primär benigne arterielle Hypertonie, kompensiert unter ACE-Hemmer. Wie bewerten Sie die Chances durch eine T4 Substitution die Festtstoffwechselparameter...
Fettstoffwechsel und latente HypothyreoseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 227   Teilnehmer: 8   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden