Femara - Nebenwirkungen und deren Linderung?

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  17. November 2016
Femara - Nebenwirkungen und deren Linderung?
Eine Patientin, Mitte 50, hatte vor 3 Jahren ein Mamma-Ca. Nach Op, Chemo und Bestrahlung ist sie nun tumorfrei und nimmt weiterhin Femara (Letrozol). Unter dieser Medikation vollständiger Libidoverlust sowie höchst empfindliche Schleimhäute (Schmerzen). Meine Frage nun an Gynäkologen und Onkologen: Sind das notwendige Nebenwirkungen, die man hinnehmen muß, um weitere Tumorfreiheit zu sichern? Wenn ja: lassen sich wenigstens die Nebenwirkungen lindern? Anamnestisch noch...
Femara - Nebenwirkungen und deren Linderung?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 889   Teilnehmer: 11   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze